Distribution/de

From FedoraProject

< Distribution(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
m (1 revision(s))
m (moved De DE/Distribution to Distribution/de: maintenance and adhering to present translation practice)
 

Latest revision as of 09:53, 11 February 2011

Contents

[edit] Distribution

Fedora ist eine freie und quellenoffene Plattform sowie eine Sammlung Linux basierter Anwendungen. Jeder kann es herunterladen, benutzen, ändern und weiterverteilen.


[edit] Bezug von Fedora

Es gibt viele Wege um Fedora zu beziehen. Hier eine kleine Übersicht:

  • Herunterladen und brennen von eigenen CDs/DVDs
  • Bezug bei einem Online-Händler
  • Online-Händler
  • Lokale Händler
  • Gesponserte Medien oder Anfrage an das Media Distribution Program
  • Medien-Sponsoring-Programm
  • FreeMedia-Programm
  • Netzwerk-Installation (siehe Installation Guide )
  • Herunterladen einer Start-CD und installieren von einem Internet-Server
  • Im Verteil-Verzeichnis von Fedora Core (mirrors ), in einem Verzeichnis mit Namen 'images', können Sie ein kleines ISO-Abbild boot.iso finden, diese können Sie auf eine CD brennen und benutzen um die Internet-basierende Installation zu starten. Natürlich können Sie auch bei der Verwendung diese CD alternative Installations-Wege auswählen. Bitte beachten Sie, dass diese Installations-Methode eine Internet-Verbindung benötigt und nur beschränkt für Anfaänger geeignet ist. Der Vorteil ist jedoch, dass nur die Pakete heruntergeladen werden, welche auch benötigt werden.
Warning.png Das Fedora Project veröffentlicht regelmäßig Aktualisierungen und Sicherheits-Updates, für die Fedora-Software-Repositories. Sie sollten Ihr System nach einer Installation auf den neusten Stand bringen und später regelmäßig die neuen Veröffentlichungen einspielen. Die Anleitung Software-Management mit yum gibt Ihnen detaillierte Auskünkte für die Verwendung von yum .

[edit] Aktualisierung

Für Informationen wie Sie eine existierende Installation von Fedora Core auf Ihr System aktualisieren, schlagen Sie bitte auf der Seite FAQ nach.

[edit] Lebenszyklus

Für Details über den Lebenszyklus der einzelnen Fedora-Versionen, sehen Sie auf der ["LifeCycle"] -Seite.

[edit] Weiterverteilung von Fedora

[edit] Vorbereiten der Medien

Wenn Sie Fedora weiterverteilen möchten, denke Sie daran, dass das, was Sie tun, auf das Fedoraprojekt und die umgebende Gemeinschaft zurückreflektiert wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie ein Level anstreben, das sich mit dem Fedoraprojekt-Standard deckt. Benutzen von CD-Rs und einem Filzstift für die Beschriftung vom Medien, welche Sie verkaufen wollen, wirft ein schlechtes Licht auf Fedora. Diese Methode hat aber durchaus ihre Berechtigung, wenn Sie die Medien an Ihre Freunde, Ihre Familie, LUGs und an andere kleine Gruppen verteilen. Bei einer Verbreitung im großen Stil sollten Sie jedoch professionelle Ausrüstung verwenden für die Herstellung der Medien und auf ein qualitativ hochwertiges Label achten. Es gibt keine festgelegten Regeln für die Vorbereitung der Medien, aber bedenken Sie bitte, welches Licht Ihr Tun auf die ganze Fedora-Gemeinschaft hat.

Wie bereits erwähnt, gibt es keinen Standard bezüglich des Herstellens der Medien und der Verpackung. Die Fedora Trademark Richtlinien dürfen nicht vergessen werden, wenn Sie Labels, Verpackungen und Marketing Material herstellen. Sie können jegliche Art von gedrucktes Material wie Schachteln, Einlagen, CD-Hüllen und Beschriftungs-Label produzieren, so lange sie den Trademarks Richtlinien entsprechen. Für das Fedora Logo existieren ähnliche Regeln. Es wird dringend empfohlen, dass Sie das Logo und Medien-Labels für jede Weiterverbreitung nutzen.


[edit] OEM-Verteilung

Das Fedoraprojekt heißt die OEM-Distributoren willkommen, wie die anderen Verkäufer müssen sich auch die OEM-Distributoren an die Fedora Trademark Richtlinien halten. Speziell dürfen Sie die Fedora-Installation nicht ändern und den Namen Fedora nicht modifizieren. Was Sie tun könnten, ist das komplette Umbenennen (Rebranding) der Distibution, so würden Sie sich an die Fedora Trademark Richtlinien halten, wenn Sie Änderungen und Erweiterungen vornehmen und diese Version verteilen würden. In diesem Fall müssten Sie nicht sagen, dass Ihr Produkt "Fedora enthält" oder eine alternative "Ausgabe" von Fedora ist. Sie könnten sagen, dass Ihr Produkt "auf Fedora basiert" oder ein "Fedora-Derivat" ist, es muss jedoch klar ersichtlich sein, dass Ihr Produkt NICHT Fedora ist. Es ist zu beachten, dass Fedora ein registrierter Markenname ist, wenn Sie ihn benutzen. Sie sollten die Benutzer mit den Namen nicht verwirren und auf das nicht existierende Verhältnis zwischen Ihnen und dem Fedora Project und Red Hat hinweisen. Distributoren, welche keine Änderungen an der Original Fedora-Installation (außer der Integration von Aktualisierungen, welche vom Fedoraprojekt herausgegeben worden sind) können unter Umständen dem Namen im Übereinstimmung mit den Trademark Richtlinien verwenden.


[edit] Fedora Trademark Richtlinien

Wenn Sie Änderungen an Fedora machen und an deren Weiterverteilung interessiert sind, lesen Sie bitte die Fedora Trademark Richtlinien um zu verstehen, was Sie machen können und was nicht. Das Fedora Project muss seinen Markenname schützen und auch seinen Ruf. Die Richtlinien helfen die rechtsmässigen Händler und auch die Fedora-Benutzer zu schützen. Fedora beinhaltet nur freie und quellenoffene Software daher können Sie Derivate herstellen, beachten Sie jedoch, dass die Änderungen unter einem anderen Namen veröffentlicht werden müssen wie es in den Fedora Trademark Richtlinien beschreiben ist.

[edit] Online-Verteilung

Alle können helfen Fedora zu verteilen, denn es gibt viele Wege. Wenn Sie eine Internet-Verbindung mit einer sehr hohen Bandbreite haben und ein Server von Ihnen immer online ist, könnten Sie einen öffentlichen Server mit einer Spiegelung des offiziellen Fedora Project Download Server betreiben. Um zu starten sehen Sie unter Mirror-Liste nach. Wenn Sie einen normalen Breitband-Anschluss besitzen, können Sie bei der Verteilung über Bittorrent helfen.

[edit] Existierende Derivate von Fedora

Es existieren diverse auf Fedora basierende Versionen. Für mehr Informationen und eine Auflistung, sehen Sie bitte auf Abgeleitete Distributionen .

[edit] Distribution Project

Das Fedora Distribution Projekt verwaltet wesentliche Teile dieses Bereichs, inklusive ausgewählte Bezugsmethoden und die Händlerliste.